Zigeuner Wahrsager mit Rosmarin - Kathedrale Granada

English Spanish

Zigeuner Wahrsager mit Rosmarin - Kathedrale Granada

Tourist, der von der Rosmarinverkäuferin nahe bei der Kathedrale belästigt wird.

Rund um die Kathedrale und auf dem Parkplatz der Alhambra gibt es eine Reihe von Wahrsagern, die einen Fortune-Selling-Service anbieten. Es geht so. Sie geben dir einen Rosmarinzweig, du nimmst ihn. Es ist Ihnen zu peinlich, es zurückzugeben oder auf den Boden zu werfen. Sie erzählen dir dein Vermögen, obwohl du kein Wort verstehst. Dann ist es dir so peinlich, dass du dann einen Euro gibst, nur um aus der Situation herauszukommen. Vor ungefähr einem Jahr wurde in der Zeitung darüber gesprochen, ihnen kostenlose Sprachkurse und touristische Informationen zu geben, damit sie vielleicht einen besseren Service anbieten können. Aus der Idee wurde nichts. Es ist eine ungewöhnliche Art, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und die Psychologie, wie es funktioniert, ist ein interessantes Phänomen. Es ist keine bedrohliche oder gefährliche Situation. Wenn Sie sich nicht einmischen möchten, lehnen Sie es einfach ab, den Rosmarin zu nehmen. Es gibt einen urbanen Mythos (der wahrscheinlich wahr ist) von einem amerikanischen Touristen, der nicht an das spanische Geld gewöhnt war und einem von ihnen eine 10 000-Peseten-Note (60 US-Dollar) gab, die glaubte, es sei nur eine kleine Veränderung. Anstatt erfreut zu sein, sah sie es angewidert an, als wollte sie sagen "Bist du so gemein, dass du mir das nur geben wirst?". Er gab ihr sofort weitere 40 000 Peseten. (insgesamt 300 USD)




Sehen Sie mehr Fotos von Granada

Dieses Foto ist Teil der folgenden Alben:
Granada Cathedral




Diese Seite enthält keine Cookies.
23795 : views of this image - 623357 : views of all images since 17th December 2019.