virgen de las nieves

English Spanish

virgen de las nieves

Das Virgen de las Nieves-Denkmal (die Jungfrau des Schnees) Sie können den Veleta-Gipfel im Hintergrund sehen.
Verschiedene Texte erzählen die Geschichte des Priesters Martín de Mérida, der von kam Dorf Válor in der Alpujarra. Er war mit seinem Assistenten Martín Soto zusammen. Am 5. August 1717 überquerten sie die Sierra Nevada auf ihrem Weg nach Granada, als sie sich in einem Schneesturm verirrten. Als letzten Ausweg beteten sie beide leidenschaftlich, weil sie in großer Gefahr waren, unterkühlt zu werden. In dieser Höhe sind viele Menschen gestorben, die nicht vollständig vorbereitet sind. Zum Glück erschien ihnen die Jungfrau Maria mit ihrem Sohn Jesus in den Armen. Sie beruhigte den Schneesturm und führte sie den Berg hinunter, um sie vor dem sicheren Tod zu bewahren. Als Erinnerung an dieses Ereignis bauten sie diesen Schrein. Es gibt ein Foto der Jungfrau aus der Nähe.
hier




Sehen Sie mehr Fotos von Granada
Hier erhalten Sie eine Wegbeschreibung von Ihrem aktuellen Standort. Es funktioniert auf Smartphones mit aktivem Standort.

Dieses Foto ist Teil der folgenden Alben:
Sierra Nevada




Diese Seite enthält keine Cookies.
4966 : views of this image - 787425 : views of all images since 17th December 2019.